Fair Fashion Radar: DariaDéh

DariaDéh wurde 2017 von der Wienerin Madeleine Alizadeh gegründet. Die Unternehmerin ist unter dem Namen dariadaria bereits seit 2010 als Bloggerin und auf Instagram bekannt. Das Ziel dieser Modemarke ist laut der Gründerin „...erschwingliche, zeitlose, qualitativ hochwertige und nachhaltige Mode für jeden Menschen zu machen.“ In diesem Blog Post möchte ich mir das Unternehmen etwas genauer anschauen.


painting brushes

Die Marke


DariaDéh setzt auf zeitlose und elegante Schnitte. Die meisten Teile werden in gedeckten Farben (Erdtöne, Schwarz, Weiß etc.) angeboten – manche Stücke aber auch in bunten Farben. Die Preise sind etwas hochpreisiger, aber für die Qualität absolut gerechtfertigt. Außerdem geht die Marke sehr transparent und offen mit ihren Kosten um. Für jedes Stück gibt es eine Kostenauflistung, wie der Preis zustande kommt. So kann jede Kundin und jeder Kunde sehen, wie hoch die Produktions- und Materialkosten und der Gewinn pro Stück sind. DariahDéh spendet für jede Bestellung 50 Cent an einen karitativen Zweck (die Organisation wird alle 6 Monate geändert) und man findet auch auf der Homepage immer wieder ein Update, für welchen Zweck gerade gespendet wird. Überschüssige Ware wird über einen Retailer, der diese abnimmt, weiterverkauft.


Die Materialen und Arbeitsbedingungen


Die Produktion der Kleidungsstücke erfolgt in Portugal, Serbien und in der Türkei, laut der Homepage fast nur in kleinen Familienbetrieben (die restlichen Produktionsstätten, die nicht klein und/oder familiengeführt sind, werden hier nicht näher ausgeführt). Die Betriebe haben zwischen 20 und 200 MitarbeiterInnen und zu dem Hersteller in Portugal findet man auf der Website sogar die Lohnhöhe und die Arbeitszeiten mit Pausen der MitarbeiterInnen. Laut eigenen Angaben werden die Informationen für Serbien und die Türkei noch bald angeführt.

Die Hersteller werden genau ausgesucht und regelmäßig sowohl vom Team von DariaDéh oder von Kontrollorganisationen vor Ort beaufsichtigt.


Die verschiedenen Materialen von DariaDéh sind vegan und ohne synthetische Stoffe. Sogar für Knöpfe und Reisverschlüsse wurde eine möglichst nachhaltige Alternative gefunden. Die Stoffe reichen von recycelter Baumwolle über Lyocell bis zu Leinen. In der FAQ Sektion findet man genauere Informationen zu Zertifizierungen und Herkunft der Materialien.

Stoff, der in der Produktion keine Verwendung mehr findet, wird an verschiedene Projekte weitergegeben – zum Beispiel werden damit wiederverwendbare Menstruationspads oder Baumwollpads hergestellt. Zusätzlich werden damit auch Scrunchies gefertigt, die man im Online Shop kaufen kann.


Generell geht die Marke sehr offen und transparent mit ihrem Herstellungsprozess um. Erst kürzlich wurde veröffentlicht, dass in einem Kleid ein synthetisches Hilfsmaterial verwendet wurde. Dies wurde vom Hersteller ohne Wissen von DariaDéh verwendet – aufgekommen ist die Information durch eine Kundin. Die Gründerin Madeleine Alizadeh hat dies mit ihrer Community auf Instagram geteilt, sich dafür entschuldigt und das Kleid wird nun zu einem reduzierten Preis verkauft.

Auch ein Qualitätsproblem mit einer Hose wurde offen kommuniziert und diese Hose wird ebenfalls im Online Shop zu einem reduzierten Preis weiterhin verkauft.

Diese ehrliche Kommunikation zu Problemen finde ich vorbildlich und zeigt, dass die Marke wirklich darauf bedacht ist, Produkte so nachhaltig wie zurzeit möglich und mit einer hohen Qualität anzubieten.


Inklusivität


Die Größenrange von DariaDéh reicht von XXS bis XXXL und ist für mich daher die bisher überzeugendste Auswahl an Größen. Auch die Produkte werden an verschiedenen Körpertypen geshootet und man sieht gleich, dass die Schnitte jeder Körperform stehen. Dafür gibt es von meiner Seite einen unglaublich großen Pluspunkt!


Produktreview


Zu DariaDéh kann ich euch ein Produkt vorstellen, ein klassisches schwarzes Wickelkleid. Die Qualität des Kleides ist sehr gut und der Stoff angenehm zu tragen. Leider gibt es einen kleinen Fehler an der Naht am Gürtel, die den Tragekomfort des Kleides aber keineswegs einschränkt.

Dieses Kleid hat auf jeden Fall das Potenzial zu einem All-Time Favourite - man kann es für verschiedene Anlässe stylen, sowohl schick als auch sportlich.

Der Gürtel an der Taille schmeichelt der Figur sehr und auch die Länge des Kleides ist für mich perfekt gewählt.


Das Model auf dem Foto ist 1,73 m groß.


Daria Wrap Dress Black in Größe XL für € 135



DariaDéh kann ich jeder und jedem empfehlen, die nach zeitloser und nachhaltiger Mode für den Alltag sucht. Die Teile eignen sich sehr gut für eine Capsule Wardrobe (dafür gibt es auf der Homepage übrigens auch einen kostenlosen Guide) und wenn man sich an die Pflegehinweise hält, hat man sicher auch lange Freude daran.

Von mir gibt es für diese Modemarke aus Österreich eine klare Empfehlung!


Kennt ihr DariaDéh schon, oder habt ihr schon das ein oder andere Teil zuhause? Lasst mich gerne eure Meinung wissen!


Let's talk about it!


Du willst mehr zu diesem Thema wissen und hast eine Frage? Oder willst du einfach nur quatschen? Schreib mir gerne eine Nachricht oder folge mir auf Instagram, ich freue mich darauf.


Let's talk about it

Vielen Dank, dass du diesen Beitrag gelesen hast. Wenn du Fragen hast oder dich einfach austauschen willst, freue ich mich über deine Nachricht.

Keine Beiträge verpassen.

Ich freue mich, dass du mich auf dieser Reise begleiten willst!

  • Facebook
  • Instagram